Aktuelles

zum PraenaTest®

bei praena bayern

Die Analysekosten für den PraenaTest® bei praena bayern werden ab dem 14. Mai 2018 für die Optionen 2 und 3 von 349 EUR auf 319 EUR sowie von 399 EUR auf 379 EUR gesenkt.

Dies wurde durch eine Umstellung unserer Laborabläufe mit festen Ansatztagen möglich. Bitte beachten Sie hierzu im folgenden die informationen zum Ablauf.

Die Bearbeitungsdauer des PraenaTest® bleibt unverändert bei 4-6 Arbeitstagen.

Geänderter Ablauf mit festen Ansatztagen.

Eine rasche Bearbeitung kann am besten gewährleistet werden, wenn die Blutprobe an bestimmten Wochentagen im Labor eintrifft. Diese sind wie folgt:

Anmeldung der Abholung bis Montag, 15:00 Uhr (Abholung am gleichen Tag*)

Ergebnis bis Montag (der Folgewoche)

Anmeldung der Abholung bis Donnerstag, 15:00 Uhr (Abholung am gleichen Tag*):

Ergebnis bis Donnerstag (der Folgewoche)

*Voraussetzung: die Praxis ist bis 18:00 Uhr geöffnet; Ausnahmen bei Feiertagen

Im Zuge der Umstellung haben wir eine neue Informationsbroschüren für Ihre Patientinnen erstellt.

Die Broschüren können Sie wie gewohnt über unser Faxformular bestellen.

 

Wie bisher umfasst der PraenaTest® bei praena bayern in allen Optionen standardmäßig die Geschlechtsbestimmung – sofern von der Patientin gewünscht.

Die Geschlechtsmitteilung durch den Arzt darf gemäß GenDG erst ab SSW 14+0 p.m. erfolgen.

Die neuen Preise gelten für alle Blutproben mit Ankunft im Labor ab dem 14. Mai 2018.

Bitte brauchen Sie Ihre vorrätigen Blutentnahme-Sets auf. Ihrer Patientin wird automatisch der neue, niedrigere Preis berechnet.

Die Durchführung des PraenaTest® durch praena bayern bedeutet für Sie und Ihre Patientinnen, dass der gesamte Ablauf der Analyse unter Aufsicht und nach fachlicher Weisung durch unsere Ärzte durchgeführt wird. Die erhaltenen Ergebnisse werden durch unsere Ärzte auf Plausibilität überprüft und medizinisch validiert. Somit erhalten Sie einen Befund, der nicht mehr durch Sie validiert und abgesichert werden muss.

Der Ärzteverbund praena bayern ist eine Teilberufsausübungsgemeinschaft für NIPT (Nicht Invasive-Pränataldiagnostik), in der sich Fachärztinnen und Fachärzte für Humangenetik/Zusatzbezeichnung medizinische Genetik in Bayern zusammengeschlossen haben, um seit 2016 den PraenaTest® als eine ärztliche Leistung mit dem Laborstandort München zu erbringen.